Turniere

Der Verein für Vielseitigkeitsreiterei e.V. richtet jährlich zwei Vielseitigkeitsturniere aus.

Eine nationale Vielseitigkeit auf E- und A-Niveau findet im Mai statt. Die große internationale Vielseitigkeit CIC * und CIC**, um die Milford Trophy, den Preis des Juwelier Mauck und den Großen Preis der Stadt Langenhagen, hat ihren festen Termin alljährlich am zweiten Septemberwochenende.

Die Dressur und die abschließenden Springen finden auf dem idyllisch von Bäumen eingefassten Turniergelände auf dem Gelände des Hofs Münkel statt.

Die Geländestrecken verlaufen rund um den Hof und den “Schwarzen Berg” auf herrlich federndem Heideboden.

Claus Münkel baut den harmonisch in die Landschaft passenden, abwechslungsreichen, fairen Geländeparcours. Schon viele Jahre vor Gründung des Vereins für Vielseitigkeitsreiterei wurden auf dem Hof Münkel und dem Gelände des “Schwarzen Berges” Vielseitigkeitsreiten geritten.

Als besonderes Highlight ist das Jubiläumsturnier im Jahre 2014 zu verzeichnen. Nach den Weltreiterspielen in der Normandie, wo sowohl Mannschaftsgold als auch Einzelgold an die deutschen Vielseitigkeitsreiter ging, durften wir das komplette Team hier in Twenge begrüßen. Der überragend großen Zuschauermenge wurde toller Sport bei bestem Wetter geboten.